THOR ALOC Deltavektor-Universum Geschichte Arrakanths
Home Deltavektor SF Fantasy Realm Bildarchiv SF-Modellbau

zurück zu Deltavektor-Übersicht / Universum / Konföderation


Geschichte der Konföderation von Arrakanth

Auszug aus den Schriften "Die Konföderation", 603 NGA:

...Natürlich beginne ich meine Darstellung mit meinem Lieblingsthema: der Historie. Doch zu meiner Schmach muß ich gestehen, daß wir Bewohner des Reiches von Arrakanth nur sehr wenig über unsere eigene Geschichte wissen. Die ältesten gesicherten Daten sind gerade einmal 850 Jahre alt!

Der Staat leitet sich von den sogenannten Gründern ab, doch man weiß praktisch nichts über diese ominösen Personen. Es gibt viele Spekulationen darüber, wer sie waren und wo sie herkamen; doch keine ist wirklich ernst zu nehmen. Fest steht nur eins: unsere Völker haben nicht von Anbeginn ihrer Existenz auf Arrakanth gelebt, und sie hat sich auch auf keiner der anderen Welten des Reiches entwickelt. Diese Erkenntnis verdanken wir den genetischen Analysen unserer Biologen.

Vor der Gründung der Konföderatiom müssen viele Jahrhunderte Chaos und Krieg geherrscht haben. Man findet noch einige Artefakte aus dieser Zeit, doch es ergibt sich kein zusammenhängendes Bild. Irgendwann aber rauften sich die Bewohner Arrakanths zusammen und bildeten den heutigen Staat. Das Gründungsjahr ist der Bezugspunkt unserer Zeitrechnung; wir befinden uns im Jahre 603 nach Gründung...


Aus dem "Kurzen Lehrbuch der Geschichte der Konföderation von Arrakanth":

...Unsere spärlichen Daten ergeben in etwa folgenden historischen Ablauf:

? Die unbekannten Gründer kommen in das hiesige Gebiet und besiedeln eine Reihe von Planeten. Aus unbekannten Gründen kommt es zum Verfall ihrer Kultur, und vieles von ihrem Wissen geht verloren.
ca 250 VGA Nach dem Niedergang von Kultur und Technik erholt sich die Zivilisation langsam wieder, erste interstellare Reisen werden mit uralten, reaktivierten Raumschiffen versucht.
205 VGA Beginn der Besiedlung von Besken.
ca 200 VGA Es entbrennen Kleinkriege um wertvolle Artefakte, Überbleibsel der Gründer und ihrer Kultur.
102 VGA Besiedlung des Planeten Dulai beginnt.
ca 50 VGA In den wirren Barbarenkriegen kann sich der Planet Arrakanth als stärkste Welt etablieren.
47 VGA Besiedlung des Planeten Generi beginnt aus wirtschaftlichen Gründen.
34 VGA Erste Kontakte zum Staat der "Saat Gottes" und zu den Freidenkern werden geknüpft.
20 VGA Alle Planeten der späteren Konföderation sind besiedelt.
1 NGA Gründung der Konföderation von Arrakanth, um die barbarischen Kleinkriege zu beenden, in denen sich die einzelnen, von Ganikoi, Menschen und Monotas besiedelten Planeten zu zerfleischen drohen.
ca 25 NGA Beginn des Aufschwungs und der wirtschaftlichen Festigung der Konföderation.
seit 35 NGA Beginn der Erkundung des umliegenden Raumgebiets, dabei erste Kontakte mit anderen Völkern und Staaten.
seit 130 NGA Handelsbeziehungen mit den umliegenden Staaten (Saat Gottes, Freidenker, Hekoks, Zrokts) werden nach und nach etabliert.
552 NGA Arrakanth stellt seine Raum-Marine in den Dienst der Konföderation. Die anderen Konföderations-Planeten protestieren gegen diese Anmaßung, sie wollen die arrakanthischen Schiffe nicht auf ihren Welten landen lassen, sondern ihre militärische Souveränität wahren. Der Konflikt droht, die Konföderation auseinanderbrechen zu lassen.
553 NGA Als Kompromiß des Raum-Marine Gesetzes Arrakanths wird das beschnittene Landungsrecht eingeführt: Die Raum-Marine darf den gesamten Weltraum innerhalb der Konföderation abfliegen, inklusive der inneren Zonen der Sonnensysteme mit besiedelten Planeten. Ihre Schiffe dürfen aber auf einer Welt nur landen, nachdem sie sich angekündigt haben. Außerdem kann ihnen ein Raumhafen als Landeplatz zugewiesen werden, den sie akzeptieren müssen. Man nennt das "beschnittenes Landungsrecht".
seit 572 NGA Vermehrte Übergriffe der Tryli auf Gebiete der Konföderation.
578 NGA Gründung des Sonderkommandos von Arrakanth, um die Aktivitäten der Tryli zu beobachten und zu sabotieren.


zurück zu Deltavektor-Übersicht / Universum / Konföderation


Kontakt Neu auf dieser Site Über THOR ALOC Links Deltavekor Download-Bereich