THOR ALOC Science Fiction und Fantasy Club - unsere Geschichte

Home Deltavektor SF Fantasy Realm Bildarchiv SF-Modellbau

Clubgeschichte von THOR ALOC

Der THOR ALOC Fantasy- und Science-Fiction Club entstand 1985, nachdem eines unserer Mitglieder DAS SCHWARZE AUGE (damals noch von Schmidt-Spiele) geschenkt bekommen hatte. In den folgenden Wochen spielten wir die beiden mitgelieferten Abenteuer durch, kamen jedoch schon sehr bald dazu, unsere eigenen Geschichten zu schreiben. Seitdem haben wir zwar immer mal wieder ein Modul aus dem Verlag probiert, aber meistens unsere hausgemachten Adventures bevorzugt. Auch die Regeln veränderten wir nach unserem Geschmack, so dass; ein für uns maßgeschneidertes Spielsystem entstand.

Bis Ende 1987 waren wir sehr aktiv, doch dann mussten einige von uns zum Zivildienst beziehungsweise zur Bundeswehr. Das war ein Tiefpunkt für unseren Spielbetrieb. Erst 1991 begannen wir wieder ernsthaft mit dem Rollenspiel.

1992 starteten wir dann unser Science-Fiction Rollenspielsystem namens DELTAVEKTOR. Es baute auf den Regeln von DSA auf, war aber etwas gestrafft und natürlich für SF-spezifische Spielsituationen erheblich erweitert worden. In der Folgezeit entstanden die Grund- und die Erweiterten Regeln als Buch mit dem Titel ALIENS'N'BLASTERS, und auch die Ergänzungsregeln für Luft- und Raumfahrt mit Namen HYPERDRIVE wurden 1995 fertiggestellt. Die Thematik geht vornehmlich in Richtung Space-Opera und Hard-SF, während Cyber-Punk weniger unser Ding war. Bis zum Jahr 2000 haben wir eine ganze Reihe von SF-Kampagnen durchgespielt, in denen die Tschetslok, die Trylis und so manche anderen fiesen Aliens an der Zerstörung der Konföderation gehindert werden konnten.

Ab1993 hatten wir auch begonnen, eine Reihe von Brettspielen zu spielen, so allen voran FULL METAL PLANETE, DIE SIEDLER VON CATAN und DIE CLAYMORE-SAGA. Außerdem kam zu unseren Aktivitäten etwas hinzu, was fester Bestandteil des Clubs geworden war, obwohl es nichts mit Fantasy oder Science Fiction zu tun hat: wir wurden eifrige Mixer exotischer Cocktails...

Zum 10-jährigen Jubiläum 1995 gab es nicht nur ein mächtiges Fappiano-Silvesterfest, sondern es erschien auch erstmals der THOR ALOC Kalender mit Bildern aus dem eigenen Haus. Diesen Kalender möchte ich möglichst weiterführen - solange mir die Bilder nicht ausgehen!

Die letzten Spiele absolvierten wir im Jahre 2000. Danach kamen leider keine Treffen mehr zustande, denn unsere Mitglieder waren - meist beruflich bedingt - von Singapur bis nach Kalifornien verstreut worden.

Liste der Fantasy-Abenteuer

Liste der SF-Abenteuer

Was wir spielten


Kontakt Neu auf dieser Site Über THOR ALOC Links Deltavekor Download-Bereich